Das Wunder von München

      Das Wunder von München

      Gentleman Henry Maske besiegt Virgil Hill.
      Ich bin noch immer ganz vor Ehrfurcht erstarrt. Es ist schon sehr lange her dass ich so einen klasse Boxkampf gesehen habe. Nicht vom Kampf her gesehen, aber vom Willen, der Ruhe, der sensationellen Taktik und einem Henry Maske dem man von der ersten Runde an ansah dass es nur ein Ziel für ihn gab. Geglaubt habe ich aber erst ab der 6. Runde daran. Maske hat sehr selbstsicher sein Ziel verfolgt. Er lies Hill auf ihn zukommen und hatte nach der 3. Rund auch die richtige Distanz gefunden. In fast allen Runden bestimmte er das Geschehen. Ganz im Gegensatz zu seinem letzten Kampf gegen Hill blieb Maske in der Defensieve und konnte sich so seine Kräft gut einteilen. Er war brilliant eingestellt und lies sich auch nicht aus dem Konzept bringen. In all den Jahren die ich Maske boxen gesehn habe, habe ich nie solch einen Gefühlsausbruch gesehen wie heute. Ich bin ehrlich, ich hatte vor dem Kampf Angst um Maske und habe mit einem vorzeitigen Ende zu Gunsten von Hill gerechnet. Ich ziehe jetzt aber gerne alle Hüte vor seinem Willen und seiner grandiosen Leistung. :up:
      Nicht Maske, aber RTL hätte ich eine fette Niederlage wie bei Schulz gegönnt. Jetzt sind die wieder obenauf und der K(r)ampf wird noch weiter ausgeschlachtet. :kotz:
      Like Zanardi, Tracy never loses a race; sometimes the checkered flag just falls when he’s not leading... :evil: