iRacing oder auch Papyrus Erben

      iRacing oder auch Papyrus Erben

      Wer davon noch nichts gehört hat (unter Simracern eigendlich unmöglich), hier eine kurze aber unvollständige Erlärung.

      Aus der Feder von Papyrus stammen die genialen Simulationen GPL (Grand Prix Legends) und eine ganze Reihe von Nascartiteln mit dem letzten und besten NascarRacing:2003 Season (N03).
      Führender Kopf war ein gewisser Dave Kaemmer.
      Papyrus arbeitete für Sierra und die wurden dann samt Lizenzen von EA und Vivendi Interactive geschluckt. ( wer jetzt genau was übernommen hat muss jetzt nicht Thema sein)

      Dave Kaemmer und einige andere gründeten dann FIRST**** (Rechteinhaber von N03) und starteten dann anschließend ein neues Projekt unter dem Namen IRACING.
      ****=Steve Myers, Dave Kaemmer, Geldgeber sowie Boston Red Sox Besitzer (und selbst leidenschaftlicher Simracer) John Henry bauten FIRST ganz zu anfang auf, nachdem sie den papy source code von Sierra/ VU games erworben hatten.
      kurz gesagt : "First" = " iRacing " und dahinter stehen Ex Papyrus Staff, Ex pwf- mod crew, J. Henry usw... die absolute Elite des Sim Racing - Genres eben



      iRacing entwickelt jetzt ungefähr seit 2 Jahren eine Simulationssoftware die mit heutigen "VideoGames" nicht mehr viel zu tun hat.
      Diese ist eher für den Gebrauch in und um reale Rennställe oder Autobauer oder ähnliches gedacht. (siehe auch unten erwähnter Artikel bzw.Zitat )
      Rennstrecken werden topographisch genau nachgebildet und Fahrzeuge sowie deren fahrtechnische Eigenschaften bis ins kleinste digital erstellt.

      Die Intension meiner Zeilen ist, das die Veröffentlichung seitens iRacing in den Startblöcken steht. Termin soll das 1.Quartal 2008 sein.
      Die Meldung dazu steckt in einem Artikel im Orlando Sentinel .

      ... as iRacing remains in the testing stage, with a probable
      spring debut. The price has not been set, but expect an online subscription
      to cost less than $500 a year!



      Die Message liest sich für mich so wie ich das schon länger denke.
      Vielleicht verstehe ich das auch miss, aber m.M.nach wollen die mit uns eigendlich nichts aber auch garnichts zu tun haben.
      Denn wer, bis auf wenige Bekloppte,(Profis und Semiprofis ausgenommen) legt freiwillig hunderte von $$$, €€€, Rubel oder sonstwas im Jahr auf den Tisch um da, na sagen wir mal "mitschwätzen" kann.
      Bin da ganz ehrlich, ich könnte es schonmal nicht, weil ich nichtmal in der Lage wäre (bin) mir auch nur Ansatzweise einen passenden Rechner hinzustellen. Von meiner mangelnden Performance mal ganz abgesehen.

      Aber wie gesagt ist das mein(e) momentaner Eindruck/ Meinung.

      :flag: :flag:


      PS: Die Hyroglyphen sollen eigendlich drei Eurozeichen sein, aber das Board kennt die wohl nicht.
      Gerold :gerold:


      "Wenn ich die Wahl zwischen dem elektrischen Stuhl und einem IndyCar hätte, würde ich nicht im Oval fahren."
      //Rusty Wallace über die IRL// :up:

      € € € .......... doch das Board kennt den Euro :D
      ich glaube eher, Du benutzt den falschen Key-Satz oder "charset" wenn`s denn eine Website wäre
      Das Board arbeitet mit "Westlich ISO 8859-1", also ein Normschriftsatz, schau doch mal in Deinem Browser nach womit Du arbeitest


      yow, ich habe mich überwunden um ehrlich zu sein weil es doch ein Haufen Geld ist, was man da lässt im Laufe der Zeit
      Wie Du gesehen hast, bin ich auch nicht gerade eine Rakete :D - ich tue mir da überhaupt keinen Stress an, fahre wann ich Bock hab`. Irgendwie ist man in einer Liga ja auch immer an Termine gebunden, das kann man eine Zeit lang machen aber irgendwann ist man es leid. Von Zeit zu Zeit werde ich sicherlich noch mal ein Rennen fahren mit rFactor, tue mir aber keinen Stress mehr an

      Die kleinen Ovale in iRacing bringen mich allerdings um :wacko:
      sach mal, hast Du irgend ein gutes Setup für South Boston für die Late Models? Ein paar waren bei iRacing im Forum gepostet aber ich kam mit keinem klar. Und dann irgendwann gehen mir einfach die Hände aus .... ich hasse diese Bullrings

      Wer ist denn noch bei iRacing außer uns beiden hier aus dem Forum meine ich?
      Mit der IRL hat iRacing ja einen netten Vertrag :D jetzt kann man die Crapwagons auch bald bei iRacing fahren einschließlich des IMS ..... :P


      puh, LM in south boston bin ich zuletzt zu zeiten des betatests gefahren glaub ich, keine ahnung :D aber woran hakts denn?

      hast du dir alle die kleinen ovale geholt? dann gehts wirklich richtig ins geld... ich hatte das glück, dass ich die durch den betatest umsonst bekommen hab, deshalb hab ich allen möglichen kleinkrams... aber sonst hätte ich den krempel wohl übersprungen.

      bullrings an sich liebe ich aber, nur die LMs mag ich nicht so richtig...

      hast du denn den lotus?

      Marv wrote:



      hast du denn den lotus?



      äh, wohl seit der Anfrage ob wir den Club-Namen beibehalten sollen und über das Design des Club Logos nicht mehr im Forum gewesen? :inoc:
      klar habe ich den Lotus 79, der macht aber als einziges Auto (das macht mich ja so stutzig) echte Probleme in Sachen Lenken und Fahrverhalten, das Ding ist eine einzige PITA zu fahren
      Volker gab einen Tipp, den ich ausprobieren möchte, auch WW gab mir per PN ein paar Tipps - aber letztendlich sagt sogar WW, dass er den Lotus parkt wegen dieser schlechten Fahrbarkeit und sich stattdessen mit der Formula Mazda tröstet um überhaupt einen guten Open Wheeler zu fahren.

      Was die Ovale angeht: ich habe nur 2 gekauft, die noch mit zu längeren gehören wie Stafford und USA, das wiederum nur um auch bei Ovalen später die großen Ovale fahren zu können mit den besseren Oval Autos. Das "Late Model" ist gar nicht schlecht, auf den anderen kleinen Ovalen war ich gar nicht mal langsamster damit :)
      Welche Probleme ich habe? Will nicht richtig einlenken - also zu tight - oder wenn er richtig einlenkt ist er wiederum zu "loose" .... irgendetwas dazwischen fand ich noch nicht. Mit den Setups habe ich mich noch nicht richtig beschäftigt, also mit den Oval-Setups, nur eines habe ich rausgefunden: je höher die Track bar hinten, je mehr lenkt er ein, je "looser" wird er

      Kaufen: habe ich nur auf das konzentriert, was ich wirklich möchte an Autos und Strecken: wie die Road America, Road Atlanta ... irgendwie ein "must have" genauso wie VIR, der fast in allen Schedules mit allen Streckenführungen vorkommt. Autos: Radical, Lotus 79, Mazda, Late Model Tour ... jo, da leppert sich was zusammen :wacko: