brauche neue ATI AGP Grafikkarte, Tipp?

      brauche neue ATI AGP Grafikkarte, Tipp?


      meine Grafikkarte macht sich lang und länger und wird heiss und heisser, keine Ahnung wieso das jetzt wieder sein muss :irk:
      Dieses Jahr fängt genauso sch*** an wie das alte aufgehört hat für mich: alles geht kaputt

      hat irgend jemand einen Tipp für mich welche alte ATI Radeon heut zu Tage noch halbwegs ok ist? Mein Rechner ist so alt, dass das Board noch keinen PCI-Express Slot hat, es muss also eine AGP Karte sein, eine ATI bitte wieder als Nachfolger zu meiner ATI Radeon X800Pro. Fast 5 Jahre hat sie treu gedient, aber nu` scheint Schluss.
      Die Kühlung der Karte klappt nicht mehr, sie wird zu heiss selbst wenn den Rechner "leer" läuft. An Rennen fahren ist gar nicht zu denken im Augenblick, die Karte würde zusammenbrechen, abstürzen .....

      smurf wrote:

      schau mal nach ner "Ati 3850" gibt es als AGP wird oftmals angepriesen für leute die zocken und noch kein PCI-E haben



      :D - genau, das was ich heute Nacht noch gefunden habe :grinflip:
      Es eilt ja, im Augenblick habe ich einen dicken Standfußventilator, der normalerweise im Sommer helfen soll aber nicht für den Rechner eigentlich ;) . Da die eigene Kühlung der Karte nicht klappt, schafft dieser aussenstehende sehr grosse Lüfter wenigstens die Karte bei offenem Rechner auf ca 51-52C° zu halten und das wohl gemerkt, ohne dass die Karte gross arbeiten müsste. Das Ding ist platt .... schade

      Letztendlich fand ich genau die Karte, die Du oben angibst als Alternative um ältere Rechner noch halbwegs mithalten zu lassen, bei Amazon habe ich dann bestellt heute Nacht:

      Sapphire Radeon HD 3850 512MB AGP 8x

      wenn man sucht, wird man vielleicht die Karte für ein paar Euro billiger kriegen, aber nicht vergessen, viele Händler (so sah ich heute Nacht .... ) geben die Preise teils ohne MWSt an (was nicht erlaubt ist eigentlich) und vor allen Dingen: ohne Portokosten! Wenn man das berücksichtigt kriegt man bei Amazon für 104€ ein faires Angebot, da keine weiteren Kosten anfallen, das ist immer der Endpreis.
      Dankschön, Smurf - Du siehst 2 Doofe - ein Gedanke, bei uns beiden passt es wieder :laugh:

      @Mario
      Du kennst ja meine Konstruktion hier oben im Rechnerzimmer :D, ich habe hier alles auseinander gehabt gestern, die Karte war von oben nur staubig, mehr nicht. Der Lüfter und die Kühlrippen liegen ja unterhalb der Karte wenn gesteckt. Dort war etwas Dreck am Lüfter, aber nicht viel, ganz wenig klebte an den Rändern der Fan-Blätter. An den Kühlrippen war praktisch fast nichts - also das kann die Überhitzung nicht ausgelöst haben.
      Dann habe ich unterhalb der Grafikkarte ja eine kleine ISDN Karte gehabt, die die Lüftung etwas gestört hat weil zu eng dran und zu wenig Platz. Aber selbst jetzt nachdem ich die ISDN Karte ausgebaut habe, überhitzt die Radeon immer noch und jetzt hat sie "Luft" genug nach unten für den Fan.
      Hilft nix, da muss was neues her. Gekauft 2004, in Betrieb seit Mitte 2004 ohne Unterbrechung, ich denke sie hat ihren Dienst getan.
      Wenn jetzt noch etwas bremst, dann die CPU, was ich gelesen habe, so wird meine alte CPU die neue Karte kaum ausreizen können :D

      Von wegen Dreck: bei der Gelegenheit gestern schraubte ich mal den Fan über der CPU ab :sur: ... von aussen tip top, aber die Unterseite zu den Kühlrippen der CPU ..... baaaahhhh ..... na ja, jetzt ist auch das wieder blank :) Das klebte so fest, dass ich Schaschlikspießchen aus Holz nehmen musste, um es abzukratzen :lachtot:

      Amazon ist mit den Firmen, mit denen sie zusammenarbeiten sehr schnell, so hoffe ich, dass bereits morgen die Karte da ist.
      Mein Drucker dauerte auch nur 2 Tage, ist ja auch von Amazon