2011 Round 04 Itaipava São Paulo Indy 300

      2011 Round 04 Itaipava São Paulo Indy 300



      Es ist wieder Samba Time in der Indycar Serie. Am kommenden Wochenende steht das Itaipava São Paulo Indy 300 presented by Nestlé an. In einem harten Fight mit Ryan Hunter-Reay und Ryan Briscoe setzte sich im Vorjahr Will Power
      durch. Und momentan spricht nichts dagegen warum es in diesem Jahr anders werden sollte. Auch sonst war die Premiere von São Paulo letztes Jahr ein voller Erfolg. Die Strecke durch das große Sambadrom zu führen
      ist einfach genial für die Fans. Und wenn man den Streckenbelag in diesem Bereich nun besser Prepperiert bekommt als im Vorjahr, dann wird es wieder ein großes Spektakel.

      Und auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole. Die Indycar wieder nach Brasilien zu holen war absolut die richtige Entscheidung. Die Rennen in Rio, wo man zwischen 1996 und 2000 gastierte, waren immer gut besucht. Und die Brasilianer sind auch eine Indycar- Nation. Der erste Brasilianer der ein Indycar Rennen gewinnen konnte war im Jahr 1985 Emerson Fittipaldi, das Marlboro 500 in Michigan. 1989 konnte er das Indy500 für sich Endscheiden und wurde auch in diesem Jahr Meister. Weitere Brasilianer folgten. Gil de Ferran holte sich in den Jahren 2000 & 2001 den Titel. Cristiano da Matta war der Champion in 2002 und Tony Kanaan gewann die IRL in 2004. Momentan fahren 5 Brasilianische Fahrer/Fahrerinnen in der Serie. Genügend gründe also damit die Brasilianer auch in diesem Jahr wieder in Scharen an die Rennstrecke kommen.

      [Youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XC2WMx-ieEg&feature=channel_video_title[Youtube]
      Alle Rennen der PPG CART World Series von 1993 - 1999
      Hier

      Post was edited 1 time, last by “DollerM” ().

      Ist zwar etwas OT, aber Jimmy Vasser wäre es am liebsten wenn die Aero Kits erst 2013 kommen würden. Kein Wunder, denn so ein Ding kostet 75.000 $ und bei 8 mal Kleinholz, was Sato und vor allem Viso schon verursacht haben, wären dass schon stolze 600.000 $.

      Ein Schelm wer also bößes dabei denkt :lachtot:

      Fast Facts und die Fahrerliste

      die Aero-Kits für Jimmy kommen doch von Lotus, oder? Aber ich habe keine Ahnung wie sich die Geldverteilung zwischen Team und Lotus verhält. Auf den Motor bin ich auch mal gespannt, wenn ich in die Historie gehe, war Lotus nicht immer ein Garant für Standfestigkeit :D

      aber zu Brasilien und dem Rennen am Wochenende:
      vielen Dank für die Einleitung, hier also wieder ein paar mehr Fakten, die Entry List beinhaltet 26 Fahrer auf Liste wie folgt:


      IZOD IndyCar Series Itaipava São Paulo Indy 300 presented by Nestle May 1, 2011 at Streets of São Paulo, Brazil

      Car - Driver - Hometown - Car Name - Entrant

      2 Oriol Servia Pals, Spain Telemundo Newman/Haas Racing Newman/Haas Racing
      3 Helio Castroneves São Paulo, Brazil Itaipava Team Penske Team Penske
      4 JR Hildebrand (R) Sausalito, Calif. National Guard Panther Racing Panther Racing
      5 Takuma Sato Tokyo, Japan KV Racing Technology - Lotus KV Racing Technology – Lotus
      6 Ryan Briscoe Sydney, Australia Penske Logistics Team Penske
      7 Danica Patrick Roscoe, Ill. Team GoDaddy Andretti Autosport
      9 Scott Dixon Auckland, New Zealand Target Chip Ganassi Racing Target Chip Ganassi Racing
      10 Dario Franchitti Edinburgh, Scotland Kellogg’s Target Chip Ganassi Racing
      12 Will Power Toowoomba, Australia Verizon Team Penske Team Penske
      14 Vitor Meira Brasilia, Brazil ABC Supply Co A.J. Foyt Racing A.J. Foyt Enterprises
      17 Raphael Matos Belo Horizonte, Brazil Automatic Fire Sprinklers, Inc. AFS Racing
      18 James Jakes (R) Leeds, England Acorn Stairlifts Dale Coyne Racing
      19 Sebastien Bourdais Le Mans, France Boy Scouts of America Dale Coyne Racing
      22 Justin Wilson Sheffield, England HP/Dreyer & Reinbold Racing Dreyer & Reinbold Racing
      24 Ana Beatriz (R) São Paulo, Brazil Team Ipiranga/Dreyer & Reinbold Racing Dreyer & Reinbold Racing
      26 Marco Andretti Nazareth, Pa. Team Venom Andretti Autosport
      27 Mike Conway Bromley, England Window World Cares Andretti Autosport
      28 Ryan Hunter-Reay Boca Raton, Fla. Team DHL/Sun Drop Citrus Soda Andretti Autosport
      34 Sebastian Saavedra (R) Bogotá, Colombia Conquest Racing Conquest Racing
      38 Graham Rahal New Albany, Ohio Service Central Service Central Chip Ganassi Racing
      59 E.J. Viso Caracas, Venezuela PDVSA – KV Racing Technology- Lotus KV Racing Technology – Lotus
      77 Alex Tagliani Lachenaie, Canada Bowers & Wilkins/Sam Schmidt Motorsports Sam Schmidt Motorsports
      78 Simona De Silvestro Thun, Switzerland Nuclear Clean Air Energy HVM Racing Nuclear Clean Air Energy HVM Racing
      82 Tony Kanaan Salvador, Brazil Itaipava – KV Racing Technology – Lotus KV Racing Technology – Lotus
      83 Charlie Kimball (R) Camarillo, Calif. Levemir and NovoLog FlexPen Novo Nordisk Chip Ganassi Racing
      06 James Hinchcliffe (R) Toronto Sprott Newman/Haas Racing Newman/Haas Racing


      Twenty-six cars entered. All cars use Dallara chassis, Honda engines and Firestone tires. Issued: 4/25/2011


      FAST FACTS:



      viel Vergnügen :)

      Tony Kanaan ist krank berichtet heute MT. Er hat vom Arzt zwei Tage Bettruhe verschrieben bekommen.
      Und zum Thema Streckenbelag war dort heute auch folgendes zu lesen.


      (Motorsport-Total.com) - Beim Start
      war plötzlich alles in Staub gehüllt: Die betonierte Start-/Zielgerade
      von Sao Paulo präsentierte im Vorjahr ein kleines Überraschungsmoment,
      was für die zweite Auflage
      nun im Griff sein sollte: Der komplette Straßenkurs der brasilianischen
      Metropole wurde mit der aus Interlagos bekannten Mischung neu
      asphaltiert. Dazu wurde die schwierige Kurve eins um etwa zwei Meter
      verbreitert, die Kurbs in den Kurven sechs, sieben und neun gibt es nicht mehr.


      Und bei Penske ist scheinbar auch Feuer unterm Dach. Will Power kritisierte erneut die nicht Bestrafung seines Teamkollegen Helio Castroneves , in Long Beach. Er soll gesagt habe: „Ich finde, sie sollten sich ansehen, wie so etwas in der Formel 1, der DTM oder bei den V8-Supercars gehandhabt wird", das sind drei Serien, die ein gutes Strafsystem haben. Man kann nur Vertrauen in so ein System haben, wenn es eine gewisse Konstanz hat. „

      So kann eine Fehlentscheidung ein an sich wie ich finde gutes Strafensystem in Verruf bringen.
      Alle Rennen der PPG CART World Series von 1993 - 1999
      Hier

      Post was edited 2 times, last by “DollerM” ().


      Tony Kanaan: hab` mal bei Twitter vorbeigeschaut, also fahren wird er, ich fand nichts dass er zu arg krank ist, eigentlich gar nichts um ehrlich zu sein, aber ich konnte nur die Einträge vom 28.04. bis jetzt schauen
      und ich fand dieses hier, ein Bild von seinem Auto, das er jetzt am Wochenende fahren wird:

      Tony Kanaan und ITAIPAVA - #82 Livery

      Fürchterlich! Das erinnert mich an den STP Sponsor Granatelli für Lotus in den 60ern, aber eines muss man sagen: diese Farbe kann man nicht übersehen :D

      und ja, Will Power ist defintiv stinkig was den Abschuss in Long Beach angeht durch Castroneves, dieser Kontakt war vermeidbar. Aber wieso man so entschieden hat und nicht anders habe ich bereits gepostet, was soll ich dazu sagen? Mir tut Will leid.
      Ich will nur hoffen, dass bereits die kleinste Verfehlung von Castroneves am Wochenende geahndet wird, denn er steht unter Beobachtung, dann sollen sie es verdammt auch tun und ihm sofort auf die Finger hauen. Wird eine harte Pille für Helio sich zusammen zu reißen vor heimatlichem Publikum.
      Wenn ich einem die Daumen drücke, dann Tony Kanaan, der fährt die #82 ... eine Winner-Nummer, er soll es beweisen ^^

      Power fährt die 200. Pole für das Team Penske


      lese gerade: es regnet heftig, keine Ahnung ob`s schon aufgehört hat da ich das Rennen nicht verfolge im Augenblick
      ich dachte nur, dass jemand die Startaufstellung postet, dem war nicht so, also hole ich das schnell nach bevor das Rennen zu Ende ist:


      IZOD IndyCar Series
      Itaipava Sao Paulo Indy 300 presented by Nestle at Streets of Sao Paulo
      Sunday, May 1, 2011
      STARTING LINEUP


      SP Car Driver Hometown Car Name Entrant Time Speed

      1 12 Will Power Toowoomba, Australia Verizon Team Penske Team Penske 01:21.8958 111.478
      2 28 Ryan Hunter-Reay Boca Raton, Fla. Team DHL/Sun Drop Citrus Soda Andretti Autosport 01:22.2975 110.934
      3 9 Scott Dixon Auckland, New Zealand Target Chip Ganassi Racing Target Chip Ganassi Racing 01:22.3620 110.847
      4 6 Ryan Briscoe Sydney, Australia Penske Logistics Team Penske 01:22.3937 110.805
      5 38 Graham Rahal New Albany, Ohio Service Central Service Central Chip Ganassi Racing 01:22.4970 110.666
      6 10 Dario Franchitti Edinburgh, Scotland Kelloggs Target Chip Ganassi Racing 01:22.6103 110.514
      7 3 Helio Castroneves Sao Paulo, Brazil Itaipava Team Penske Team Penske 01:22.6283 110.490
      8 22 Justin Wilson Sheffield, England HP/Dreyer & Reinbold Dreyer & Reinbold Racing 01:22.6471 110.465
      9 27 Mike Conway Bromley, England Window World Cares Andretti Autosport 01:22.6986 110.396
      10 5 Takuma Sato Tokyo KV Racing Technology - Lotus KV Racing Technology - Lotus 01:22.7379 110.344
      11 06 James Hinchcliffe (R) Toronto Sprott Newman/Haas Racing Newman/Haas Racing 01:22.8450 110.201
      12 19 Sebastien Bourdais Le Mans, France Boy Scouts of America Dale Coyne Racing 01:22.9084 110.117
      13 78 Simona De Silvestro Thun, Switzerland Nuclear Clean Air Energy/HVM Racing Nuclear Clean Air Energy/HVM Racing 01:23.6807 109.100
      14 14 Vitor Meira Brasilia, Brazil ABC Supply Co./A.J. Foyt Racing A.J. Foyt Racng 01:23.3196 109.573
      15 26 Marco Andretti Nazareth, Pa. Team Venom Energy Andretti Autosport 01:23.7682 108.986
      16 2 Oriol Servia Pals, Spain Telemundo/Newman Haas Racing Newman/Haas Racing 01:23.4015 109.466
      17 7 Danica Patrick Roscoe, Ill. Team GoDaddy Andretti Autosport 01:24.0967 108.561
      18 83 Charlie Kimball (R) Camarillo, Calif. Levemir and NovoLog Flex Pen Novo Nordisk Chip Ganassi Racing 01:23.7126 109.059
      19 17 Raphael Matos Belo Horizonte, Brazil Automatic Fire Sprinklers/Nova Schin AFS Racing 01:24.1890 108.442
      20 77 Alex Tagliani Lechanaie, Canada Bowers & Wilkins/Sam Schmidt Mtrsports Sam Schmidt Motorsports 01:23.7801 108.971
      21 82 Tony Kanaan Salvador, Brazil Itaipava-KV Racing Technology-Lotus KV Racing Technology - Lotus 01:24.2205 108.401
      22 4 JR Hildebrand (R) Sausalito, Calif. National Guard Panther Racing Panther Racing 01:23.8443 108.888
      23 34 Sebastian Saavedra (R) Bogata, Colombia Conquest Racing Conquest Racing 01:24.2963 108.304
      24 18 James Jakes (R) Leeds, England Visit Orlando Dale Coyne Racing 01:23.8482 108.882
      25 24 Ana Beatriz (R) Sao Paulo, Brazil Ipiranga/DRR Dreyer & Reinbold Racing 01:24.8246 107.629
      26 59 E.J. Viso Caracas, Venezuela PDVSA-KV Racing Technology-Lotus KV Racing Technology - Lotus No Time No Speed


      PEAK Perfomance Pole Award Winner ($10,000) : Will Power

      Legend: R - IZOD IndyCar Series Rookie All cars use Dallara chassis, Honda engines and Firestone tires




      auf der Website und dem Racedirector sehe ich noch "Yellow"
      scheint die fahren immer noch hinterm Pacecar?
      Ton habe ich gar keinen ...

      EDIT:
      RED FLAG!
      Rennabbruch - damit hat sich erst einmal das Rennen erledigt


      EDIT 2:
      laut Indycar Chat:

      The Race Director has released the cars to the garages. Teams may now work on their cars


      damit könnten vielleicht einige ihr Auto wieder flott kriegen sollte das Rennen weitergehen irgendwann heute


      der Stand des Rennens bis zum Rennabbruch, das sind die Daten aus dem Live-Timing von Indycar:


      Itaipava Sao Paulo Indy 300 at the Sao Paulo Street Circuit
      Commentary: Vitor Meira #14 is out of the race (Contact)
      Current Status
      Lap 9 of 75


      --- Car -- Driver Diff. - Gap - LLT - BL - BLT - OR - LSP - Tire - Start - Comment

      1 Car In Pit Will Power --.---- --.---- 3:01.976 7 1:44.300 0 9 1
      2 Car In Pit Ryan Briscoe 1.3351 1.3351 2:57.222 8 1:47.087 15 9 4
      3 Car In Pit Mike Conway 2.3151 0.9800 2:56.772 8 1:47.762 15 9 9
      4 Car In Pit Takuma Sato 3.4590 1.1439 2:55.423 8 1:48.393 0 9 10
      5 Car In Pit Graham Rahal 4.6501 1.1911 2:53.751 7 1:46.705 0 9 5
      6 Car In Pit Dario Franchitti 5.6004 0.9503 2:53.424 7 1:50.113 15 9 6
      7 Car In Pit Marco Andretti 6.9099 1.3095 2:50.382 7 1:52.131 12 9 15
      8 Car In Pit Charlie Kimball 7.6714 0.7615 2:46.602 8 1:52.921 15 9 18
      9 Car In Pit Alex Tagliani 10.1616 2.4902 2:42.639 7 1:57.041 0 9 20
      10 Car In Pit Oriol Servia 11.7331 1.5715 2:42.030 7 1:56.936 0 9 16
      11 Car In Pit Sebastian Saavedra 12.8018 1.0687 2:42.116 7 1:57.523 0 9 23
      12 Car In Pit EJ Viso 14.0663 1.2645 2:42.325 7 1:57.687 15 9 26
      13 Car In Pit Scott Dixon 16.4775 2.4112 2:40.231 8 2:01.627 0 9 3
      14 Car In Pit James Jakes 19.2661 2.7886 2:41.089 7 1:57.035 0 9 24
      15 Car In Pit James Hinchcliffe 25.4217 6.1556 2:43.502 8 2:02.769 15 9 11
      16 Car In Pit Ana Beatriz 26.7572 1.3355 2:42.620 8 2:03.626 15 9 25
      17 Car In Pit JR Hildebrand 27.8517 1.0945 2:29.592 7 1:52.588 0 9 22
      18 Car In Pit Justin Wilson 31.1489 3.2972 2:31.692 8 1:51.600 0 9 8
      19 Car In Pit Raphael Matos 33.0077 1.8588 2:30.314 7 1:52.694 0 9 19
      20 Car In Pit Sebastien Bourdais 1:09.0120 36.0043 2:50.269 8 2:07.678 0 9 12
      21 Lost Position Vitor Meira 2 LAPS 2 LAPS 1:51.760 7 1:51.760 0 7 14 Contact
      22 Car In Pit Ryan Hunter-Reay 26.9239 26.9239 2:15.811 2 1:59.948 14 7 2
      23 Helio Castroneves 9 LAPS 7 LAPS 2:41.714 0 0.000 15 0 7 Contact
      24 Simona de Silvestro 2.0358 2.0358 2:38.412 0 0.000 0 0 13 Contact
      25 Danica Patrick 3.4126 1.3768 2:33.028 0 0.000 0 0 17 Contact
      26 Car In Pit Tony Kanaan 4.0673 0.6547 2:30.092 0 0.000 15 0 21
      ----------------------------------------

      Autos, die in Unfälle verwickelt waren und wieder flott gemacht werden können während der Pause, dürfen wieder teilnehmen, müssen aber an`s Ende des Feldes


      So, das wirds nun gewessen sein, denn bei denen ist es jetzt auch schon 16.00 Uhr, und ab 18.00 Uhr dürfte es da auch finster werden in Brasilien

      Edit: Ok, morgen 19.00 Uhr unserer Zeit starten die das Rennen nun, richtige Entscheindung, denn das wäre bei über 300 SAchen nicht zu verantworten gewessen, so wie da das Wasser stand. Gut für mich, dann kann ich nun meine VLN analyse schreiben, und darüber dass bei einigen Autos vermutlich die Handbremse vor lauter Sandbagging glühen dürfte :D

      Rennen auf Montag, 2. Mai verschoben!

      Flo wrote:

      Morgen 14.00 Uhr unserer Zeit wenn ich richtig gerechnet habe, denn die wollen um 08.00 Uhr local starten. Klasse, dann kann ich 0,0 nix sehen.



      yow, jetzt steht es auch offiziell auf der Website:
      Brazil race postponed to 8 a.m. (ET) May 2

      dann kann ich mich ja wieder hinlegen :D
      ein Gutes hat es: morgen werden alle wieder starten dürfen, jeder hat wieder dieselbe Chance - leider ist auch die Crashgefahr dieselbe ;)


      Power gewinnt vor Rahal im 2. Rennanlauf am Montag nachdem es Sonntag nicht aufhörte zu schütten

      Flo wrote:

      und wie war das Rennen ? Hats wer gesehen, denn ich konnte es gar nicht sehen. Leider.



      Wie das Rennen war, Flo? Keine Ahnung, hab`s zwar inzwischen auf der Festplatte aber noch nicht gesehen, so frage mich mal morgen oder so. Ich denke das Rennen "zu holen" lohnt auf jeden Fall

      Fazit: zum Rennverlauf direkt kann ich nicht viel sagen nur soviel als Zusammenfassung: am Sonntag wurde das Rennen gestartet wie geplant, dann fing es an zu schütten, viele Dreher, Crashs etc. Gott sei Dank ohne Verletzungen der Fahrer, letztendlich holte man die Autos rein und wartete. Danach schickte man sie ein zweites Mal raus allerdings weil es immer noch regnete, fuhren alle hinterm Pacecar. So macht es keinen Sinn und die Rennleitung entschloss sich die zweite Red Flag zu schwenken, zu Recht finde ich.
      Nach Überlegungen kam man zum Entschluss, das Rennen am Montag morgen weiter zu fahren - also in anderen Worten: die am Sonntag gefahrenen Runden zählen mit!

      Das Rennen wurde unterbrochen und nicht annulliert am Sonntag, das ist wichtig zu wissen. Noch ein Fakt: die Länge des Rennens wird einmal bestimmt durch die zu absolvierende Rundenzahl (in diesem Falle 75) oder der 2-Stunden Regelung. Je nachdem was eher zutrifft, ist maßgebend dafür wann die Chequered geschwenkt wird.
      In Brasilien haben wir ein Zeitrennen gesehen, das nach 2 Stunden beendet war, deshalb sind nur alles in allem 55 Runden gefahren worden.


      hier das Ergebnis:

      OFFICIAL BOX SCORE
      IZOD IndyCar Series
      Itaipava Sao Paulo Indy 300
      May 1, 2011


      FP SP Car Driver Car Name Laps Comp Running/Reason Out Pts Total Pts Standings

      1 1 12 Will Power Verizon Team Penske 55 Running 53 168 1
      2 5 38 Graham Rahal Service Central 55 Running 40 82 9
      3 4 6 Ryan Briscoe Penske Logistics 55 Running 35 101 5
      4 6 10 Dario Franchitti Kellogg's 55 Running 32 154 2
      5 16 2 Oriol Servia Telemundo/Newman Haas Racing 55 Running 30 110 3
      6 9 27 Mike Conway Window World Cares 55 Running 28 102 4
      7 8 22 Justin Wilson HP/Dreyer & Reinbild Racing 55 Running 26 70 14
      8 10 5 Takuma Sato KV Racing Technology - Lotus 55 Running 24 80 10
      9 11 06 James Hinchcliffe (R) Sprott/Newman Haas Racing 55 Running 22 66 19
      10 22 4 JR Hildebrand (R) National Guard Panther Racing 55 Running 20 69 16
      11 23 34 Sebastian Saavedra (R) Conquest Racing 55 Running 19 62 20
      12 3 9 Scott Dixon Target Chip Ganassi Racing 55 Running 18 84 8
      13 26 59 EJ Viso PDVSA - KV Racing Technology - Lotus 55 Running 17 51 24
      14 15 26 Marco Andretti Team Venom Energy 55 Running 16 70 13
      15 24 18 James Jakes (R) VisitOrlando.com 55 Running 15 55 22
      16 18 83 Charlie Kimball (R) Levemir and Novolog FlexPen 54 Running 14 58 21
      17 14 14 Vitor Meira ABS Supply Co./A.J. Foyt Racing 53 Running 13 77 12
      18 2 28 Ryan Hunter-Reay Team DHL/Sun Drop Citrus Soda 50 Running 12 52 23
      19 20 77 Alex Tagliani Bowers & Wilkins/Sam Schmidt Motorsports 48 Running 12 85 7
      20 13 78 Simona de Silvestro Nuclear Clean Air Energy/HVM Racing 46 Running 12 78 11
      21 7 3 Helio Castroneves Itaipava Team Penske 46 Running 12 68 17
      22 21 82 Tony Kanaan Itaipava - KV Racing Technology - Lotus 46 Running 12 99 6
      23 17 7 Danica Patrick Team Go Daddy 46 Running 12 69 15
      24 25 24 Ana Beatriz (R) Ipiranga/Dreyer & Reinbold Racing 31 Mechanical 12 40 26
      25 19 17 Raphael Matos Automatic Fire Sprinklers/Nova Schin 28 Contact 10 67 18
      26 12 19 Sebastien Bourdais Boy Scouts of America 20 Contact 10 44 25

      ---------------------------------

      Time of Race: 02:04:05.2964
      Avg Speed: 67.442
      Margin of Victory: 4.6723 seconds
      Lead Changes: 2 among 2 drivers
      Caution Laps: 6 for 21
      Fastest Lap: 91.458 mph ( 99.8231 sec) on lap 36 by 78 - Simona de Silvestro
      Fastest Leader Lap: 91.170 mph (100.1385 sec) on lap 49 by 12 - Will Power
      Peak Performance Award: #12 Will Power (1:21.8958, 111.478)
      Bonus Awards: Will Power ($35,000), Graham Rahal ($25,000), Ryan Briscoe ($20,000), Dario Franchitti ($15,000), Oriol Servia ($10,000)

      Legend: R = Sunoco Rookie of the Year Candidate All Cars use Dallara Chassis, Firestone Tires, and Honda Engines

      Lap Leaders:
      Laps Car # Driver
      1-25 12 Power, Will
      26-48 5 Sato, Takuma
      49-55 12 Power, Will

      Lap Leader Summary:
      Car Driver Times
      12 Power, Will 32
      5 Sato, Takuma 23

      Caution Flags:
      No Duration Total Reason for Caution
      1 1 to 5 5 Contact: Cars 3, 7, 78, 82 in Turn 2; Car 28 into barrier in Turn 2
      2 9 to 9 1 Contact: Car 14 in Turn 11; Red flag for rain
      3 10 to 14 5 Yellow restart; Red flag for track conditions
      4 22 to 24 3 Contact: Car 19 in Turn 4; Car 28 in Turn 8
      5 26 to 28 3 Contact: Car 17 in Turn 4
      6 34 to 36 3 Spin: Car 77 stopped in Turn 8


      Schade, dass die das Rennen nicht neu gestartet haben, denn ich hab mal kurz die Zeiten überflogen, und von denen her hätte Simona de Silvestro ja Chancen aufs Podium gehabt. P2 im 2.FT, P3 im Warm up und hier die 2.schnellste Zeit. :resp: :thumbsup:

      Leider hatte sie am Sonntag mit dem Danica Crash so viel Pech dass sie raus musste. Sehr schade.
      Ich hab endlich die Zeit gefunden das Brasilien Rennen zu sehen.

      Und was für eine Lotterie. Wenn das Wetter aus KV Sicht durchgehalten hätte, hätte das mit Sato wirklich funktionieren könne. Aber als Simona seine Zeiten mitgehen konnte und ihn schließlich überholte war mir auch klar das das nichts mehr wird.

      Rahal endlich mal mit einem Ergebnis das ich so auch schon in den ersten Rennen erwartet hätte. Also endlich mal nicht unter seinem Niveau geblieben. Auch eine Erkenntnis die ich aus dem Rennen gezogen habe, Ryan Hunter-Reay mag keinen Regen.

      Und Sebastien Bourdais stellte seinen wagen völlig demotiviert in einer Schikane ab und stapfte davon als wolle er sagen: Ich hab keinen Bock mehr, ich geh schaukeln.

      Was ich auch sehr bezeichnend fand. Das Intervieww von Helio nach seinem StartCrash.. Kurz mal erwähnt das er enttäuscht ist und dann ,gefühlter 10 Minuten, Erklärungen warum er an dem Unfall nicht schuld sein kann. Da musste ich wirtlich übers ganze Gesicht grinsen. Aber diesmal wars wirklich ein Rennunfall. Das hätte jedem so passieren können. Aber die Verwarnung scheint doch geholfen zu haben.

      [Youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qS0wuxiP5-k&feature=channel_video_title[Youtube]
      Alle Rennen der PPG CART World Series von 1993 - 1999
      Hier

      DollerM wrote:



      Und was für eine Lotterie. Wenn das Wetter aus KV Sicht durchgehalten hätte, hätte das mit Sato wirklich funktionieren könne. Aber als Simona seine Zeiten mitgehen konnte und ihn schließlich überholte war mir auch klar das das nichts mehr wird.



      Sato musste Sprit sparen und letztendlich hat`s doch nicht gereicht, Simona war Runden zurück durch den Startschlamassel, sie hat sich halt eine Runde zurück geholt, da hätte ich mich an Sato`s Stelle auch nicht gewehrt, es ging ja nicht um eine Position

      viele Dreher, Ausrutscher, mehr als ich dachte, sie fuhren ja die ganze Zeit auf Regenreifen, irgendwann sollte man sich doch dran gewöhnt haben?
      Bourdais? Wie Du sagst, sah nicht gut aus im Rennen. Ich glaube der turnt zuviel auf anderen Autos rum, er war ja auch in Spa dabei beim 6-Stunden Rennen, wie kann man sich da auf eine Sache konzentrieren?